30.06.2019 ‘Kondensstreifen’ 4. Werkstatt-Konzert Hausen

30.06.2019 ‘Kondensstreifen’                      4. Werkstatt-Konzert Hausen

Es war wieder ein Genuss in diesem Raum, umgeben von herrlichen Skupturen und dem wieder wunderbaren Publikum, das gespannt lauschte und eine Zugabe verlangte. Wir spielten noch zwei Tangos von Astor Piazzolla.

Wir laden Euch / Sie herzlich ein in unser Konzert am 30. Juni um 11 Uhr in der Alten Dorfkirche Hausen, 63840 Hausen, Hauptstraße 42. Regina Heng – Trompete und Monika Thiery – Klavier spielen ein Konzert mit zeitgenössischer Musik von sehr unterschiedlicher Aussage in der Alten Dorfkirche Hausen.

Unser Programm:

Robert Starer – ‘Invocation’ für Trompete und Klavier, Barbara Heller – ‘Kondensstreifen’ Uraufführung für Trompete und Klavier, Chick Corea – aus ‘Children’s Songs’ die Nr.: 11,12,13 und 18 für Klavier, André Telman – ‘Détresse d’un clown’ für Trompete, Tom Scott – ‘Sometime later’ für Trompete und Klavier  

Wir und die Komponistin Barbara Heller freuen uns schon sehr darauf diese ca. 45 min. interessante und fesselnde Musik mit Euch zu teilen.   Eintritt nach Ermessen und Möglichkeit


30.09.2018 SpielRauMoll

Im Konzert am 30.09., siehe Kalender, spielte ich mit dem Saxophonisten Eric Plandé zusammen.

Karten unter 09371/501-501.

  

‘Kulturherbst Landkreis Miltenberg’

Am letzten Tag der Ausstellung mit Holzskulpturen von Konrad Franz und Gemälden von Ahmed Rafi, Frankfurt a. M., spielten der Saxofonist Eric Plandé und ich Kompositionen von Hans Otte, die wir auch improvisatorisch weiterführten, variierten, ausbauten und verdichteten. Durch den anhaltenden Applaus gaben wir eine Zugabe die begeistert aufgenommen wurde.

Die Vernissage wurde fantastisch gestaltet durch die Performance von Sofia Greff und dem Soundspezialisten Thomas Breuer (Lopanski).

 

 

12.02.2017 Noah Jyotis Müllers große Welle

Noah Jaotis Müller hat ‘Die große Welle’ im Unterricht mit mir zusammen kreiert und im Konzert nach der Pause, in der alle Mitwirkenden ihre eigenen Verionen spielten, zum Besten gegeben. Das Publikum war begeistert über so viel Klangvorstellung und Fantasie!! Im ersten Teil dieses Konzerts wurde ‘Der Fliegende Vogel’ von Barbara Heller uraufgeführt.

Veröffentlicht am 29.03.2018

 

03.12.2017 – Konzert zum 1. Advent im 7. Alzenauer Sonntagskonzert

Wie in jedem Jahr am 1. Advent gestalteten meine Schüler um 16 Uhr ein Advent-Konzert im Rittersaal der Burg Alzenau. Wie immer mit einem Rahmen-Programm aus Texten oder Gedichten, das in diesem Jahr gelesen wird von Anne-Katrin Weis, http://www.kleiner-literaturraum.de/.

Die Spinne Karl-Heinz sieht wie sich die Fliege Bisy in seinem klebrigen Netz verfängt und freut sich, endlich einen vorzüglichen Festtagsbraten zu haben. Doch es bleiben noch 24 Tage bis zum Heiligabend, um Karl-Heinz von seinen Plänen abzubringen. Ob Bisy das gelingt?

Mehr wurde nicht verraten, nur soviel, im Konzert gab es dieses Mal auch ein Preisausschreiben, bei dem 3 tolle erste Preise gewonnen werden konnten. Und ALLE teilnehmenden Kinder haben einen wunderbaren Trostpreis bekommen.

30.07.2017 – Konzert-Reihe “Werkstatt-Konzerte”

Diese neue Konzert-Reihe in der Alten Dorfkirche Hausen, widmet sich der zeitgenössischen Musik
www.konrad-franz-bildhauer.de/franz/pages/dorfkirche.html

Am 30. Juli 2017 begann sie mit den beiden virtuosen Kompositionen ‘Scharlachrote Buchstaben’ und ‘Furore-Ein Traum’ von Barbara Heller, einer Komponistin aus Darmstadt. Für mich war es schon im Vorfeld eine besondere Ehre mit der Komponistin zusammen ihre Werke erarbeiten zu können und von den Hintergründen mehr zu erfahren. Sie im Konzert selbst zu erleben war auch für die Zuhörer spannend. Viele nutzten im Anschluss  die Gelegenheit für den Austausch mit ihr, meinem Partner Konrad Franz und mir.  Es war ein sehr gelungener Auftakt.

Die Nr. 1-6 aus dem ‘Buch der Klänge’ von Hans Otte waren im zweiten Werkstatt-Konzert am 08. Oktober 2017 zu hören. Auch dieses 2. Konzert wurde von allen Anwesenden begeistert aufgenommen.

Im Frühjahr werde ich die Nr. 7-12 aus dem ‘Buch der Klänge’ hören. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

”Mit diesem ‘Buch der Klänge’ wird der Hörer wiederenteckt als Partner von Klang und Stille, der, auf der Suche nach seiner Welt, einmal ganz bei Klängen sein will.” Hans Otte